Neuigkeiten

Ursprünge
Hermannsd0rfer aus Oberbayern
Rechercheergebnisse
Herrmannsdörfer aus Oberfranken
Rechercheergebnisse

 

Neben dem Stammbaum der eigenen Familie Hermsdörfer aus dem böhmischen Erzgebirge sind auf diesen Seiten und in dem zugrunde liegenden Archiv auch Stammbäume, Familien und Personen zu den Namen Hermsdorf, Herm(er)sdörfer, und Her(r)man(n)sdörfer (und entsprechende Schreibvariationen) beschrieben. Die Vorfahren der böhmischen Hermsdörfer hießen nachweislich Hermersdörfer. Ob es Verbindung zu den anderen Namen gibt, ist noch zu erforschen.

Böhmen

Der Stammbaum der Familie Hermsdörfer (ursprünglich Hermersdörfer aus dem sächsichen Erzgebirge) und deren Ausbreitung im böhmischen Erzgebirge lässt sich anhand von Kirchenbüchern bis Anfang des 16. Jh. lückenlos über 17 Generationen zurückverfolgen. Nach dem 2. Weltkrieg haben fast alle Hermsdörfers in West- und Ostdeutschland eine neue Heimat gefunden.

Im 15. Jh. wurden von Hermsdorf im Lausitzer Gebirge nachgewiesen. Sie stammen von den von Hermsdorf in der Oberlausitz ab.

Sachsen

Der Stammbaum der von Hermsdorf aus der Oberlausitz lässt sich ab Anfang des 14. Jh. über neun Generationen mit Verbindungen nach Böhmen nachverfolgen.

In Sachsen wurden ab dem 16. Jh. mehrere Stammbäume sowie eine Vielzahl von Familien und Einzelpersonen der Hermsdorf, Hermsdorfer, Hermersdorfer und Hermersdörfer u. a. mit Verbindungen nach Böhmen dokumentiert. Einige sind als Exulanten aus Böhmen zurückgekommen.

Gut sind die Stammbäume der Auswanderer in die USA erfasst.

Franken

Aus Oberfranken sind die Stammbäume der Her(r)mannsdörfer ab dem 16. Jh. und der Hermsdörfer ab dem 17. Jh. dokumentiert. Gut sind die Stammbäume der Auswanderer in die USA erfasst. Woher die Hermsdörfer aus Franken stammen, ist noch nicht erforscht.

Bayern

In Niederbayern ist seit dem 13. Jh der Stammbaum der Hermstorfer nachgewiesen. Ihre Nachfahren in Oberbayern heißen heute Hermannsdorfer bzw. Hermansdorfer. Nach Verbindungen zu anderen Stammbäumen wird noch gesucht.

Schwaben

Rund um den Bodensee sind die von Hermsdorf vom 13. bis 16. Jh. nachgewiesen. Nach Verbindungen zu anderen Stammbäumen wird noch gesucht.

Österreich

In Niederösterreich, Wien und in der Steiermark (mit Verbindung nach Ohio und Tennessee) wurden schon ab Anfang des 17. Jh. Hermersdorfer und später Hermsdörfer vereinzelt gefunden. Eine Verbindung zu Böhmen aufgrund der k. u. k. Monarchie wäre naheliegend.

USA

Die Auswanderer kommen aus Böhmen/Österreich sowie Sachsen und Franken. Sie siedelten sich in Indiana, Iowa, West Virginia, Illinois, Texas, Pennsylvania, New Hampshire, Ohio und Tennessee an. Ihre Stammbäume sind bis zu ihren Vorfahren  dokumentiert.

Brasilien

Die Auswanderer stammen aus Sachsen und haben sich in Nova Friburgo niedergelassen.